Logo vslulogo maihof

  • Banner Corona 2
  • wilkommen
  • bem vindo
  • buonas dias
  • dobardan 1
  • welcome
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Maihof!
  • Bem Vindo!
  • Buonas Dias!
  • Dobar dan!
  • Hello!
  • Home

Externe Evaluation an der Schule Maihof

Die externe Schulevaluation hat den Auftrag, in den Luzerner Volksschulen eine vergleichbar gute Schul- und Unterrichtsqualität sicherzustellen. Dazu nimmt sie an den Schulen rund alle sechs Jahre eine professionelle Standortbestimmung vor und gibt Impulse zur weiteren Gestaltung der Schul- und Unterrichtsentwicklung. Zudem unterstützen die Ergebnisse der externen Schulevaluation die Schulleitungen und Schulbehörden bei der Steuerung eines wirkungsvollen Qualitätsmanagements und dienen der Rechenschaftslegung.

Den Bericht der Evaluation 2019 der Schule Maihof können Sie unter Dokumente Externe Evaluation herunterladen. Sie können den Bericht dort auch mit dem Bericht von 2014 vergleichen. Hier gelangen Sie dirket zum Dokument.

Absage Fussballturnier

Wegen der Covid-19-Pandemie muss das Maihofturnier vom 16.Mai 2020 abgesagt werden. Wir hoffen, dass ihr alle im kommenden Jahr wieder mit dabei seid!

Für die Organisation: Elternforum Maihof

Unterstützungsangebote für Kinder und Eltern

Die aktuelle Situation mit den entsprechenden Auswirkungen ist im Moment für uns alle sehr herausfordernd. Für Ihre Kinder bedeutet dies, dass sie ihre gewohnten täglichen Strukturen verlieren, Kontakte mit anderen Kindern und somit das Sozialleben und der Bewegungsraum stark eingeschränkt werden. Für Sie als Eltern stellt sich die Herausforderung, mit den veränderten Bedingun- gen umzugehen: die Betreuung der Kinder zu organisieren, die Kinder im selbständigen Lernen zu unterstützen, mit der Verunsicherung bezüglich des Coronavirus umzugehen, die eigene Arbeit zu organisieren etc.

Wir von der Schulsozialarbeit und dem Schulpsychologischen Dienst stehen Ihnen und Ihren Kindern bei allfällig auftauchenden Schwierigkeiten und Belastungen weiterhin gerne zur Verfügung. Auch Ihre Kinder/Jugendlichen dürfen sich direkt melden, wenn sie das Bedürfnis haben, über ihre Situation bzw. Befindlichkeit zu sprechen.

Hier finden Sie unsere entsprechenden Kontaktangaben:

Schulsozialarbeit:

Ruedi Berchtold, Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr Tel. 079 821 05 11 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulpsychologischer Dienst:

Timo Zühlke, Erreichbarkeit: Dienstag bis Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr, Tel. 041 208 74 18 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Fragen und Anliegen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Freundliche Grüsse
Ruedi Berchtold, Timo Zühlke, Psychologe MSc Sozialarbeiterin FH Schulpsychologischer Dienst Schulhaus Maihof und St. Karli

Weitere Informationen zum Download als PDF oder Link: 

Lernen unter erschwerter Bedingungen

Elterninfo verunsicherte Kinder

Liste Unterstützung und Beratung

Oben stehender Elternbrief 

Schulhausfasnacht

IMG 5109

Auch dieses Jahr fand am letzten Freitagmorgen vor den Fasnachtsferien die Schulhausfasnacht im Maihofschulhaus statt. Auf allen Stockwerken, in der Turnhalle und auf den Gängen fand lustiges Fasnachtstreiben statt. Ein begehrtes Angebot war der Barbershop der Klasse 3/4 d. Auch nicht bärtige Leute konnten sich hier eine Rasur gönnen oder eine neue Frisur. Sogar die Nägel konnte man sich machen lassen. Wer nicht sofort an die Reihe kam, konnte es sich im eigens eingerichteten Wartebereich bequem machen. 

Zu den Fotos

Kindergartenfasnacht 2020

20200214 100409

Auch dieses Jahr haben sich alle 5 Kindergärten zu einem gemeinsamen Fasnachtsanlass in der Turnhalle getroffen!  Schneemänner tanzten um Polarforscher, Piraten trafen aufs tapfere Schneiderlein - und Schellenurslis und Flurinas haben mit Schellen und Glocken auf sich aufmerksam gemacht. 

Ein vielfarbiger Vormittag mit vielen Besuchern - herzlichen Dank!

Zu den Fotos

Theaterwoche der Klasse 3./4. e

20200131 192238

Im November haben die Schülerinnen und Schüler das Theaterstück "Niculina" im Theater Pavillon Luzern besucht. Im Stück ging es ums Abschied nehmen und um den Tod. Während der Theaterwoche vom 27. – 31 Januar haben sich die Kinder nochmals mit diesen Themen beschäftigt. Mit der Theaterpädagogin Valeria Stocker haben sie verschiedene Szenen ausgedacht und eingeübt.

Am Freitag, 31. Januar hat die Klasse von Regula Aeschbacher dem Publikum einen Einblick in die Ergebnisse der Theaterwoche gegeben. Die Suche nach der vermissten "Laura" führte als roter Faden durch die verschiedenen Szenen.

Mit viel Einsatz, Freude und Stolz haben die Kinder gezeigt, was sie in der Theaterwoche gelernt haben. Das Publikum war begeistert von den Darbietungen der jungen Schauspielerinnen und Schauspieler.

Weiterlesen

Polarforscherstation im Bramberg

20200120 112015

Seit Montag sind die Polarforscher an der Arbeit - sie machen Experimente mit Eis, befreien eingefrorene Fische aus dem Eis, fischen Eiswürfel mit Wolle und Salz, stellen eigene Forschungsergebnisse als Diaprojektion zusammen, machen Fotos von Eisbärenfamilien, entdecken das Polarlicht, erforschen Eisbärenkrankheiten und erfinden Medizin, beobachten unseren Aussenraum und sichten immer wieder Eisbären. In ihren Forscherbüchern halten sie alles mögliche fest - die Schreibmaschinen sind ihnen dabei wichtige Hilfsmittel. 
Spannend, was sie alles entdecken!

Zu den Fotos 

Wir im Quartier - Was passiert eigentlich mit dem Laub auf dem Pausenplatz?

IMG 0942

Am 28. November 2019 durfte die Klasse 1/2 c mit Martin, Livia und Markus von der Stadtgärtnerei das Laub auf dem Pausenplatz zusammenrechen. Martin erklärte uns die Werkzeuge: Bläser (nur für Erwachsene), Laubrechen gross und klein, sowie Laubbesen. Entlang des Zauns gegen die Maihofstrasse stellten wir uns in eine Reihe und wischten das Laub zu einem grossen Haufen zusammen. Das Laub wird später dann abtransportiert und kompostiert. Der Kompost braucht die Stadtgärtnerei für die Pflanzenproduktion. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Abfälle wie Papierchen, Alu oder Petflaschen in den Abfall müssen. Es hat grossen Spass gemacht. Viele Kinder wollen nun Gärtnerin oder Gärtner werden.

Sibylle Maurer und Gaby Helfenstein

zu den Fotos

Adventsstricken im Kindergarten zum Zweiten

IMG 1460

IMG 1451

Voilà! Das Endresultat von der Advents - Strickerei im Kindergarten Weggismatt 2: 120 Teile wurden zu einer riesigen, schweren Kuscheldecke zusammengenäht, 30 Teile wurden uns vom Altersheim Rosenberg zur Verfügung gestellt, ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

 

Advents-Stricken im Kindergarten

IMG 1369

Im Kindergarten Weggismatt 2 wurde während der gesamten Adventszeit fleissig gestrickt. Eltern, Grosseltern, Gotte & Götti wurden eingeladen, um für die Kinder und deren selbstgenähten Siebenschläfer eine Patchwork Kuscheldecke zu stricken. Verwöhnt wurden die fleissigen Stricker/innen mit einem warmen Tee und selbstgebackenen Guetzli. Schaffen wir es, eine grosse Decke zusammen zu bringen? Anfangs der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien konnte sich die Decke schon sehen lassen, aber die Woche ist noch nicht zu Ende.... Fortsetzung folgt....

Zu den Fotos

Adventskalenderhäuschen im Gletschergarten

Foto Gletschergarten Advent2

Am 18.Dezember besuchten die Kindergartenklassen vom KG Maihofhalde und KG Weggismatt das  Adventskalenderhäuschen von Zipf, Zapf, Zepf und Zipfelwitz im Gletschergarten Luzern.
Wir durften mit einem Schraubenzieher das 18. Törchen aufschrauben und staunten über die plastischen Bilder, welche zwei Schulklassen aus Luzern gestaltet haben. Dazu konnten wir per Knopfdruck die passenden Lieder hören und mitsingen.
Das war ein tolles Erlebnis.

Zu den Fotos

Schulhaus Maihof mobile

Logo vslu mobile transparent