107. FEWA, Bike- und Trekkinglager 2018
FEWA, das sportliche Bike- und Trekkinglager der Stadt Luzern findet vom Sonntag, 8. Juli bis Samstag, 14. Juli 2018 statt. Die Reise führt mit dem Bike von Rheinfelden nach Rorschach und zu Fuss in die Region Prättigau.
Teilnehmen können Lernende von der 4. bis 6. Primarklasse und 1. bis 3. Sekundarklasse.
Anmeldung und weitere Informationen unter: www.freizeit-luzern.ch >Ferienwanderung
pdfFlyer

Sommerlager 2018 in Eriz
Vom Sonntag 5. August bis Freitag 17. August 2018 findet das Sommerlager der Stadt Luzern in Eriz im Kanton Bern statt. Teilnehmen können Lernende ab der 3. bis zur 6. Primarklasse. Das Lagerteam freut sich auf zwei spannende Ferienwochen.
Anmeldung und weitere Informationen unter: www.freizeit-luzern.ch > Sommerlager
pdfFlyer

 

Logo vslulogo maihof

  • wilkommen
  • bem vindo
  • buonas dias
  • dobardan 1
  • welcome
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Maihof!
  • Bem Vindo!
  • Buonas Dias!
  • Dobar dan!
  • Hello!
  • Home

Ein himmlisches Ereignis

Die Mittelstufenklassen des Schulhauses Maihof haben sich in den vergangenen Wochen mit dem interessanten Thema des Universums befasst. Anlass gab die bevorstehende, partielle Sonnenfinsternis vom 20.03.2015.

Seit 09.30 Uhr beobachten die Schülerinnen und Schüler mit einer zertifizierten Spezialbrille die Veränderung der Sonne. Aufgeregt und mit vielen „Wow’s“ und „Ooh’s“ kommentieren sie das Spektakel am Himmel. Ungefähr alle 20 Minuten werden die Beobachtungen auf dem Protokoll eingetragen und aufgezeichnet.

Das ganze Spektakel dauert von 09.26 -11.46 Uhr, wobei die maximale Finsternis um ca. 10.34 Uhr erreicht wird.

Einige Schülerinnen und Schüler wurden zur Sonnenfinsternis befragt:

„Perfekt“

„cool, geil!“

„unglaublich, mega!“

„einzigartig“

„es ist mega cool und mega schön!“

„super, super, super total!“

Da man trotz Spezialbrille nicht länger als 3 Minuten die Sonnenfinsternis beobachten soll, haben wir den Kindern Kreide zur Verzierung des Pausenplatzes zur Verfügung gestellt. Dabei entstand ein Areal mit verschiedenen Planeten in allen Grössen, Formen und Farben.

Dank den fantastischen Wettervoraussetzungen dürfen wir auf ein gelungenes, unvergessliches Spektakel zurückblicken, welches den Kindern und den Lehrpersonen in bester Erinnerung bleiben wird. 

 

Zu den Fotos

Drachenmusical Kindergarten Maihof

Am letzten Donnerstag, 29. Januar, führte der Kindergarten Maihof ein Drachenmusical vor. Die kleinen Drachen haben ihren Auftritt sehr gut gemeistert, trotz der grassierenden Windpocken. Ein Drittel der Kinder konnte deswegen leider nicht auftreten. Wir wünschen an dieser Stelle allen eine gute Besserung. 

Eindrücke zu der Aufführung gibts hier:

 

Zu den Fotos

Schulreise Technorama - Swiss Sience Center Klasse 3c/4c

Zwar ist es nicht grad üblich, im Dezember auf Schulreise zu gehen, allerdings sind wir bei Weitem nicht die Einzigen, die sich in der dunklen Jahreszeit auf den Weg machen.

Das Abteil im Zug nach Zürich zum Beispiel teilen wir mit drei anderen Schulklassen!

Nach einer längeren Bahn- und Busfahrt kommen wir beim Technorama an. Es geht direkt mit einer Vorführung über die Naturgeschichte des Blitzes los: Megavolts und Kiloamps.

Diese spüren, beziehungsweise sehen wir, wenn unsere Haare zu Berge stehen ganz eindrücklich.

Danach erforschen wir verschiedene Stationen in Gruppen. Es gibt viel auszuprobieren, zu staunen und zu lernen; über Magnetismus, optische Täuschungen, Wasser, Akustik und vieles mehr.

So geht die Zeit viel zu schnell vorüber, und wir kehren müde aber zufrieden nach Luzern zurück.

„Mir hat die Blitzshow gefallen. Es war cool und witzig!“ Ada

„Es war cool, als wir die Haare zu Berge stehen gelassen haben.“ Corinna

„Ich habe toll gefunden, dass wir Sachen ausprobieren durften.“ Jeannine

„Ich hoffe, dass wir nochmals so eine Schulreise machen!“ Piriyanga

 

Zu den Fotos

Weihnachtsbazar im Kindergarten Bramberg

Mit viel Eifer und Vorfreude waren die Kinder einige Wochen am Basteln / Werken / Gestalten - viel Schönes ist entstanden! So war dann auch unser Bazar ein Erfolg - drei Tage lang hatten Eltern, Verwandte, Bekannte, Freunde und Nachbarn Gelegenheit, bei uns versch. Kleinigkeiten einzukaufen und sich im Weihnachtscafe bei einem Glühwein und einem Stück Lebkuchen aufzuwärmen.
Die kleinen Verkäufer zeigten stolz ihre Werke - und konnten nach dem 3. Tag Fr. 500.-- zu "jede Rappe zählt - für Familien auf der Flucht" bringen! Herzlichen Dank an alle die uns unterstützt haben!

Zu den Fotos

Adventssingen im Kindergarten

Am 1. Dezember 2014 konnten die Kinder, Eltern und Geschwister vom Kindergarten Weggismatt 2 einen stimmungsvollen Adventseinstieg geniessen. Dank einem wärmenden Feuer konnten wir dem leichten Nieselregen trotzen und die selbstgebastelten "Elmar-Laternen" zauberten ein wunderbares Licht in den dunklen Abend. Die seit dem Herbst einstudierten Adventslieder wurden zum Besten gegeben, wobei wir durch zahlreiche Elternstimmen unterstützt wurden. Anschliessend wurden die kalten Hände an einem warmen Tee oder Punsch gewärmt und der süsse Abschluss war der Genuss von selbstgebackenem Lebkuchen.

 Zu den Fotos

Adventsanlass 2014

P1020670

Am Montag, 15.12 2014, fand der gemeinsame Adventsanlass statt. Alle SchülerInnen des Maihofschulhauses und alle Kinder der dazugehörigen Kindergärten waren dabei. Jede Stufe leistete einen Beitrag zu diesem gelungenen Anlass. Es wurde gesungen, musiziert, gesprochen und gelesen. Zum Schluss gab es noch ein feines Znüni für alle. Die Eltern waren ebenfalls eingeladen zu diesem Anlass. Die Stimmung war schön, gemütlich und friedlich. 

Zu den Fotos

Klassenlager 6a

Nachdem wir uns alle auf dem Bahnhofsplatz getroffen haben, verabschiedeten wir uns von den Eltern und gingen in den Zug. Die Zugreise war lustig, doch leider gab es ein technisches Problem und wir mussten aussteigen. Eine halbe Ewigkeit später kam unser Ersatzzug und der Rest der Reise verlief wie geplant.

Als wir ankamen, pufften wir uns alle gemütlich ein. Die Jungs bekamen ein tolles Dachzimmer und die Mädchen eine kleine Hütte am Waldrand.

Unser Ziel war ein schönes Dörfchen im Wallis. Jeden Tag gingen wir um ca. 17.00 Uhr auf einen tollen Spielplatz und jeden Abend gab es ein Abendprogramm, das wir Kinder leiteten.

Frau Hutter wurde von zwei Praktikantinnen beim Tagesprogramm unterstützt. Herr Fritschi und zwei Kollegen von ihm bildeten die Kochgruppe.

Seht in der folgenden PPP wie viel Spass und Freude wir hatten! Allerdings müsst ihr euch einloggen, um die PPP ansehen zu können.

Zur Präsentation 

Feuer und Flammen im Unterricht

„Ich bin ‚Feuer und Flamme‘ für’s Kreative und Handwerkliche – und Du?“

Diese Frage hat sich der hhg (Dachverband der Ostschweizer Lehrpersonen für Handarbeit, Hauswirtschaft und Gestalten) mit seiner diesjährigen Aktion gestellt.

Die Handarbeitslehrerinnen im Schulhaus Maihof, Luzern haben diese Aktion unterstützt und mit den Schülerinnen und Schüler die vorgedruckten Zündholzbriefchen verziert und mit einer Überraschungskerze verschenkt.

Wieso ist Handarbeit wichtig? - Ausgleich zur Kopflastigkeit!

Die handwerklich-kreativen Fächer bilden einen wichtigen Ausgleich zu der sonst so kopflastigen Stundentafel. In keinem anderen Fach können sich die Schülerinnen und Schüler derart aktiv und kreativ erleben und kennenlernen.

Viele Kinder und Jugendliche schätzen diese Schulstunden, weil sie durch ihre eigenen Hände etwas Schönes erschaffen können.

Solche Aktionen für die Öffentlichkeit geben den Schülerinnen und Schülern, zusammen mit ihren Lehrpersonen, die Gelegenheit, sich dafür einzusetzen, dass die gelernten Fachbereiche ihren verdienten festen Platz in der Stundentafel behalten.

Die Ergebnisse der 2. und 5. Klassen im Handarbeitsunterricht bei Frau Scherrer:

Zu den Fotos

Samichlaus / Laternenzeit im Kindergarten Bramberg

Mit selbst gebastelten Laternen sind wir singend durchs Quartier gezogen und haben im Wettsteinpark gemeinsam den Einstieg in die Adventszeit gefeiert.
Schon bald darauf war die Vorfreude auf den Samichlausbesuch spürbar - Stiefel wurden gebastelt, Grittibänze und Lebkuchen gebacken. Und dann war der da, der grosse Tag! Die feinen Sachen aus dem grossen Sack werden uns noch durch manches Znüni begleiten..

Zu den Fotos 

Tolle Entdeckungen im Wald

An zwei Freitagen waren wir (Klasse 4a) morgens im Bireggwald.

Es begann jeweils schon sehr spassig mit den niedlichen Ziegen beim Treffpunkt, die uns mit ihren rauen Zungen die Hände abgeleckt hatten.

Gaudenz und Elias entdeckten beim ersten Ausflug mit Frau Friedli und Frau Grüter sogar einen Feuersalamander, was in diesem Gebiet sehr selten ist.

Eine exotische Pflanze sahen wir tatsächlich auch noch!!!!  

Weiterlesen

Schulhaus Maihof mobile

Logo vslu mobile transparent