Logo vslulogo maihof

Schulhausordnung

Wir nehmen aufeinander Rücksicht,  achten auf die MitschülerInnen  und gehen verantwortungsvoll mit  dem Mobiliar um.

Wir tragen gemeinsam Verantwortung für den Schulbetrieb im Maihof.

 

  • Die SchülerInnen der 1.-3. Klasse benützen grundsätzlich den Haupteingang, die Lernenden der 4.-6. Klassen den Osteingang. Bei Dislokationen ins Turnen oder Werken dürfen die SchülerInnen der 4.-6. Klassen ausnahmsweise via Gang im Parterre den Haupteingang benützen. 
  • Die SchülerInnen nehmen die Zwischenverpflegungen in den Schulzimmern oder im Freien ein.
  • Im Schulhaus ist während der Unterrichtszeit Lärm zu vermeiden, damit die Arbeitsplätze in den Gängen genutzt werden können.
  • Die Nutzungsregeln des Hartplatzes und der Netzschaukel sind im Parterre und in den Klassenzimmern aufgehängt.
  • Die SchülerInnen sind um 08.05 und 13.35 Uhr auf dem Schulhausareal und gehen beim Läuten vor Unterrichtsbeginn und beim Pausenende umgehend ins Gebäude.
  • Die SchülerInnen tragen in den Schulzimmern Finken oder Hausschuhe. Aus hygienischen Gründen darf im Schulhaus nicht barfuss herumgelaufen werden.
  • Die SchülerInnen verlassen das Klassenzimmer und die gemeinsam genutzten Räume im aufgeräumten Zustand.
  • Die Schülerinnen und Schüler benutzen grundsätzlich das Treppenhaus und fahren nicht mit dem Lift, auch nicht in Begleitung von Lehrpersonen (Ausnahmen: Gehbehinderungen und Schwertransporte).
  • Die quadratischen, verstellbaren Tische in den Gängen und Gruppenzimmern sind nicht genügend massiv konstruiert, dass sie als Sitzfläche genutzt werden können.
  • SchülerInnen, die in Richtung Rosenberg/Spitalstrasse wohnen, benutzen die Veloständer vor und neben der Sporthalle.

Schulhaus Maihof mobile

Logo vslu mobile transparent