Logo vslulogo maihof

Fussballturnier Schulhaus Maihof vom 5. Mai 2018

Wieder hat das Elternforum der Schule Maihof zum Fussballturnier gerufen, und über 300 Kinder der Schulen Maihof, Felsberg und Unterlöchli haben mitgemacht. 

In 45 Mannschaften vom Kindergarten bis zur 6. Klasse haben sie mit viel Herzblut um Tore gekämpft. Zu den Fotos

Unsere Reporterinnen haben vor und nach dem Turnier mit Spielerinnen und Spielern der drei Mannschaften der Klasse 3/4d gesprochen:

Fussball

Vor dem Turnier

 

Wie habt ihr euren Teamnamen gefunden?

Aprikosen: 

Wir haben uns in einer Pause einigen können.

Wir haben Namen von Früchten und Salat gesucht und allen hat Aprikosen gut gefallen.

Panini Zombies:

Wir hatten zuerst Streit. Es gab sogar Spieler, die nicht mitmachen wollten, wenn ihr Vorschlag nicht gewinnt.

Wir kamen auf die Lösung, einen Mix aus verschiedenen Vorschlägen zu machen. So blieben alle dabei.

Football-Kickers: 

Wir diskutierten einige Zeit. Im Schwimmunterricht, als wir eigentlich gar nicht übers Fussballteam redeten, kamen wir zufällig auf diesen Namen.

 

 

Wie oft trainiert ihr?

Aprikosen: 

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag 90 Minuten lang.

Panini Zombies: 

Zweimal pro Woche zwei bis drei Stunden lang.

Football-Kickers: 

Vor dem Turnier dreimal mit unserem Coach etwa 90 Minuten lang und in den Turnstunden.

Wer ist euer Captain?

Aprikosen: Eigentlich niemand, aber Anna versteht viel von Fussball, weil sie bei FCL Frauen mitspielt.

Panini Zombies: Wir haben keinen Captain, weil wir es unfair finden, wenn einer das Sagen hat.

Football-Kickers: Wir haben auch keinen. Wir geben uns alle gegenseitig Tipps.

Seid ihr nervös?

Aprikosen: 

Ja schon, wenn ich ans Turnier denke. Unsere Mannschaft spielt zum ersten Mal zusammen. Und ich als Goalie bin besonders nervös und ich habe auch ein wenig Angst, mich zu verletzen.

Panini Zombies: 

Ja, ein bisschen. Weil wir dieses Jahr besser sein wollen als letztes Mal. Aber unsere Mannschaft ist auch neu.

Football-Kickers: 

Ja, schon ein wenig. Aber ein paar von uns sagen, sie seien überhaupt nicht aufgeregt.

Habt ihr Gewinnchancen?

Aprikosen: 

Ich würde sagen, ja. Aber vor allem geht es uns um den Spass.

Panini Zombies: 

Nein, nicht wirklich. Aber wir hoffen natürlich, dass es besser läuft als letztes Jahr.

Football-Kickers: 

Unsere Chance auf einen Sieg ist etwa bei 75%, nein, bei 95%.

Nach dem Turnier

 

Seid ihr stolz auf eure Leistung?

Aprikosen: 

Nicht ganz. Ich bin mich vom FCL Frauen gewöhnt, zu gewinnen. 

Ich bin stolz auf uns, weil wir uns durchgekämpft haben. 

Ich bin stolz, weil ich zwei Goals geschossen habe. 

Schade ist, dass wir den dritten Rang um einen einzigen Punkt verfehlt haben.

Panini Zombies: 

Wir haben alles gegeben, darauf sind wir stolz.

Football-Kickers: 

Wir sind stolz auf unseren dritten Platz. Wir durften auf dem Podest stehen und haben viel Applaus bekommen.

Wie fühlt ihr euch jetzt?

 

Aprikosen: 

Obwohl wir verloren haben, hat es mir viel Spass gemacht. Ich habe neue Tricks gelernt. Ich habe einen tollen Tag mit meinen Freundinnen verbracht.

Panini Zombies:

Als wir die Rangliste sahen, waren wir enttäuscht. Wir haben diskutiert, was wir nächstes Jahr besser machen können. Leider haben sich zwei unserer Spieler verletzt, einer musste sogar zum Arzt.

Football-Kickers: 

Wir sind erleichtert, dass wir so gut gespielt haben und einen vorderen Rang erreicht. Wir haben nach dem Turnier gleich weitergespielt auf dem Schulhausplatz.

Auf einer Skala von 1 bis 10: Wieviel Spass hat euch das Fussballturnier gemacht?

Aprikosen: 9

Panini Zombies: 8

Football-Kickers: 10

Seid ihr am Turnier 2019 wieder dabei?

Aprikosen: 

Vielleicht, wenn mein Knie bis dahin wieder gut ist. 

Im nächsten Jahr würde ich gerne in einem gemischten Team mitspielen.

Ja, aber ich möchte auch mal in einer anderen Mannschaft mitmachen. Es muss aber wieder eine Mädchenmannschaft sein.

Panini Zombies:

Ja, auf jeden Fall!

Football-Kickers:

Ja, natürlich!

Ja, sicher, am liebsten mit derselben Mannschaft!

Schulhaus Maihof mobile

Logo vslu mobile transparent